Fall Luca, Binz, Friedrich Glauser

Beiträge

  • Neue Ermittlungen im Fall Luca

    Die Staatsanwaltschaft Wallis will im Fall Luca Mongelli nach 11 Jahren mehrere neue Zeugen befragen. Dies zeigt ein Brief des zuständigen Staatsanwaltes Nicolas Dubuis an die Familie Mongelli, welcher «Schweiz aktuell» vorliegt. Demnach sollen im Mai zwei Rettungssanitäter und der ehemalige Chefarzt befragt werden.

  • Zürcher Hausbesetzer

    Die Besetzung des Binz-Areals ist umstritten. Während SVP Gemeinderat Roger Liebi generell Besetzungen verbieten würde, findet der neu gewählte Stadtrat Richard Wolff das Leben der Besetzer interessant. Häuserbesetzungen werden in Zürich geduldet, solange ein Areal leer steht - schon seit den 70ern.

  • Nachrichten

    ZH: Grosser Brocken: 250 Tonnen stürzten ins Küsnachter Tobel GR: WEKO dehnt Untersuchungen zu Bau-Absprachen auf den Kanton aus ZH: Toter in der Uni Zürich

  • «Matto regiert» Zum 75. Todesjahr von Friedrich Glauser

    Der Schweizer Schriftsteller Friedrich Glauser (1896-1938) gilt als der erste deutschsprachige Krimiautor überhaupt. Die Krimis begeistern die Leserschaft bis heute. Viel Zeit seines Lebens verbrachte er in Kliniken und Anstalten. Insgesamt sechs Jahren verbrachte er im Psychiatriezentrum Münsingen. Die Anstalt diente ihm auch als Vorlage für seinen autobiografischen Krimi «Matto regiert». Eine Spurensuche.

  • Lage immer noch angespannt

    Noch immer sucht sich der Schlamm oberhalb Domat/Ems wie Lava seinen Weg ins Tal. Nach den Überschwemmungen vom Wochenende wird an der Kantonsstrasse pausenlos an provisorischen Brücken gearbeitet. Eine Liveschaltung nach Domat/Ems zu Sabine Dahinden Carrel.