Fall Romer, Schweinevirus verunsichert, 50 Jahre Samichlaus

Beiträge

  • Appenzeller Schweinezüchter verunsichert

    Auf mindestens drei Schweinezucht-Betrieben in den beiden Appenzell ist das Schweinevirus PRRS festgestellt worden. Über 1200 Tiere mussten notgeschlachtet werden. Die Schweinezüchter der Region sind in Alarmbereitschaft.

  • Nachrichten

    LU: Unfall auf der A2 im Sonnenbergtunnel GR: Urteil des Bündner Verwaltungsgerichts zum Verkauf der Therme Vals

  • Nachhaltige Familie

    Atomausstieg, Klimawandel, CO2-Reduktion: Grosse Worte, die regelmässig in der Energiedebatte fallen. Eine Zürcher Familie will konkret etwas gegen den Klimawandel machen, indem sie versucht die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten.

  • Stadtpräsident in der Kritik

    Dolfi Müller, Stadtpräsident der Stadt Zug, wird von den Angehörigen einer alten Frau kritisiert, bei einem Antrag zu ihrer Bevormundung zu wenig genau hingeschaut zu haben. Die wohlhabende Dame war die Klientin des ehemaligen Finanzdirektors der Stadt Zug, Ivo Romer. Er wird von den Hinterbliebenen beschuldigt die Frau um mehrere Millionen Franken betrogen zu haben.

  • Rekordverdächtiger Samichlaus im Entlebuch

    Samichläuse wie Hans-Ruedi Thali aus Schüpfheim LU gibt es wohl nicht viele in der Schweiz. Seit 50 Jahren zieht er jeden Dezember von Haus zu Haus und bringt unzählige Kinderaugen zum Strahlen.