FIFA-Krimi, Grossbrand, Feststimmung

Beiträge

  • Zürcher Krimi um FIFA

    Es war ein Paukenschlag heute Morgen: Die Polizei nahm im Auftrag der US-Justiz 7 Funktionäre des Weltfussballverbandes FIFA fest, 6 davon im Zürcher Nobelhotel «Baur au Lac». Ausserdem durchsuchte die Bundesanwaltschaft den FIFA-Hauptsitz und stellte Dokumente sicher. Zwei koordinierte Aktionen, welche die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit heute auf Zürich richteten.

  • Brand in Kehrichtverbrennungsanlage

    Ein Brand in der Kehrichtverbrennung Oftringen richtete grossen Schaden an. Die Ursache ist noch nicht geklärt. Verletzte gab es keine. Ein längerer Betriebsunterbruch wird jedoch folgen.

  • Das Bundesgericht pfeift Zürcher Kantonsparlament zurück

    Die Kulturland-Initiative der Grünen, welche vom Stimmvolk vor dreieinhalb Jahren angenommen wurde, muss endgültig umgesetzt werden. Der Kantonsrat stellte sich gegen eine Umsetzung, da der Schutz der Grünflächen bereits im kantonalen Richtplan geregelt sei. Eine Fehleinschätzung, wie sich nun gezeigt hat. Die Beschwerde der Grünen wurde heute Nachmittag vom Bundesgericht einstimmig gutgeheissen. Somit geht die Vorlage wieder zurück an den Zürcher Kantonsrat.

  • Nachrichten

    GR: Bundesrat empfiehlt Lenzerheide für Schneesportzentrum

  • 25 Jahre Zürcher S-Bahn

    Am 27. Mai 1990 startete die Zürcher S-Bahn ihren Betrieb. Heute benutzen knapp dreimal so viele Leute wie damals den öffentlichen Verkehr. Das bessere Angebot veränderte die Bauentwicklung des Kantons auch in ländlichen Gebieten.