Flugzeugabsturz, Unwetter, Tonstudio

Beiträge

  • Tiger F5 der Patrouille Suisse abgestürzt

    Zwei Kampfflugzeuge der Patrouille Suisse sind heute Nachmittag bei den Vorbereitungen einer Flugshow in Holland kollidiert. Ein Jet ist daraufhin abgestürzt, der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten.

  • Wieder Schäden wegen fehlendem Hochwasserschutz

    Die Gemeinde Glarus Nord war in den letzten Jahren wiederholt von Unwettern getroffen worden. Auch am Donnerstag verwüsteten Gewitter die Region rund um Ober- und Niederurnen. Die Verantwortlichen haben zwar Hochwasserschutz-Projekte geplant. Sie konnten diese aber wegen einer Gesetzesänderung noch nicht ausführen. Die Anwohner sind entnervt.

  • 400 Einsätze der Feuerwehr

    Die heftigen Gewitter und starken Regenfälle vom Mittwoch haben in mehreren Regionen der Schweiz zu Schäden in Millionenhöhe geführt. Besonders hart traf es die Nordwestschweiz und den Kanton Aargau. Dort musste die Feuerwehr über 400mal ausrücken. Nach einer kurzen Verschnaufpause soll gemäss SRF Meteo übermorgen wieder Regen einsetzen.

  • Nachrichten

    BE: Grosser Rat beschliesst Lenkungsabgabe für Zweitwohnungen ZH: Tschetschenische Familie wurde ausgeschafft ZH: Beschwerde von Studentin abgewiesen

  • Stadt stellt Bewohnern Gas ab

    In einem Aussenquartier von Winterthur will die Stadt bis in zehn Jahren das Gas abstellen. Bewohner kritisieren, sie seien zu spät informiert worden. Einige Betroffene haben noch letztes Jahr auf Empfehlung der Stadt eine neue Gasheizung einbauen lassen. Die Stadt verteidigt ihr Vorgehen.

  • Kids im Tonstudio

    Ein Traum vieler Kinder: Mit einer Band auf der Bühne stehen. Für vier Schulklassen aus dem Raum Zürich wird dieser Traum wahr. Aber nicht nur das, die Kinder dürfen sogar das Album mittexten. "Knall uf Fall" heisst die neue Platte und behandelt typische Kinderthemen. Die Kinderband Silberbüx hat dieses Projekt ihm Rahmen des Blickfelder Festivals realisiert.