Flugzeugabsturz / Wasser-Rationierung / Sexmeile A1

Beiträge

  • Tödlicher Flugzeugabsturz in Hundwil AR

    Kurz vor 11 Uhr ist ein kleines Propellerflugzeug in ein Waldstück bei Hundwil gestürzt - für die beiden Insassen kam jede Hilfe zu spät. Das Flugzeug war am Morgen im thurgauischen Lommis zu einem Rundflug gestartet. Die Bergung des Wracks aus dem schwer zugänglichen Waldstück gestaltete sich schwierig. Noch unbekannt ist die Unfallursache.

  • Wasserbezug für die Landwirtschaft im Kanton Solothurn rationiert

    Weil die Pegelstände mehrerer Bäche in einen kritischen Bereich kommen, reagiert der Kanton Solothurn: Bauern dürfen nur noch eingeschränkt Wasser aus den Gewässern nehmen. Um zu regeln, wer wann an der Reihe ist, holt sich der Kanton Hilfe beim Internetprogramm Doodle.

  • Verbindungsbrücke in Aroser Hotel eingestürzt

    Wegen eines morschen Balkens stürzte gestern Abend im Hotel Metropol in Arosa ein Holzsteg ein. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich fünf Gäste auf dem Steg. Eine Person ist noch immer im Spital. Der Tourismusverein Arosa ist alarmiert und verlangt jetzt vom Hotelbesitzer eine Stellungnahme und allenfalls bauliche Massnahmen.

  • Nachricht

    SZ: Kanton muss Löhne nachzahlen

  • Sommerschwerpunkt «A1 - Die Raststätte»

    Auf der Raststätte steht der zweite Arbeitstag im Hausdienst auf dem Programm. Doch mit Bendrits Arbeitsmoral steht es noch nicht zum Besten und er muss beim Hauswart zur Strafaufgabe antreten. Katharina Locher ist derweil im Kanton Solothurn unterwegs. Denn dort herrscht nicht nur auf der Autobahn Verkehr. Unmittelbar neben der Autobahn floriert auch die Prostitution.

    Mehr zum Thema