Freispruch, Muba

Beiträge

  • Kein Mordversuch

    Das Urner Obergericht korrigiert sein früheres Urteil im Fall des ehemaligen Barbetreibers Ignaz Walker. Statt 15 Jahre Gefängnis wegen Mordversuchs, erhält er nur noch 2 Jahre und vier Monate Gefängnis wegen Gefährdung des Lebens. Diese Strafe hat Ignaz Walker längst abgesessen. Er darf jetzt sogar auf eine Entschädigung für zu lange Haft rechnen. Die Verteidigung hatte vor dem Verfahren schwere Vorwürfe gegen die Urner Justiz erhoben und scheint nun hinsichtlich des Urteils in mehreren Punkten recht bekommen zu haben.

  • 100 Jahre Messe Basel

    Seit Jahren kämpft die Muba mit einem Besucherrückgang. Aus diesem Grund gibt es Firmen, für welche es sich nicht mehr lohnt, mit viel Aufwand an der Muba einen Stand zu betreiben. Nichtsdestotrotz ist der Basler Volkswirtschaftsdirektor Christoph Brutschin von der Wichtigkeit der «Mutter aller Messen» nach wie vor überzeugt.

    Mehr zum Thema