Gefälschte Tabletten, umstrittenes Schulverbot

Beiträge

  • Grosser Fang am Flughafen Zürich

    Am Flughafen Zürich haben die Zollbehörden vierhundert Kilogramm Tabletten aus China beschlagnahmt. Bei den Tabletten handelt es sich um Fälschungen des Präparats Xanax, das gegen starke Ängste verschrieben wird. Analysen ergaben, dass die Tabletten keine Wirkstoffe enthalten.

  • Nachrichten

    ZH: Linienbus vollständig ausgebrannt GR: Zugstrecke zwischen Chur und Arosa bleibt bis auf weiteres gesperrt

  • Schulverbot für Schweizer

    Kinder von Schweizer Eltern dürfen in Zukunft nicht mehr an eine fremdsprachige internationale Privatschule. Das Zürcher Verwaltungsgericht stützt mit diesem Entscheid die Meinung der Bildungsdirektion. Die Begründung: Kindern, die fest hier leben, müsse die Sprache und die Schweizer Kultur vermittelt werden.

  • Zmitz im Läbe

    Mindestens ein Wochenende im Monat verbringen Bettina Portmann und Claude Mattenberger bei ihrer Familie. Wie sind ihre Eltern damit umgegangen, dass ihr Kind Trisomie 21 hat? Und: Die Sparmassnahmen im Kanton Bern treffen auch das Bernaville. Keine einfache Situation für Direktor Vincent Miescher.

    Mehr zum Thema