Geiselnahme in Zizers, Schlachtungen wegen Rinder-TB

Beiträge

  • Geiselnahme in Zizers

    Nach einem Streit verschanzte sich gestern ein 30-jähriger Mann mit drei Geiseln in einem Nachtclub in Zizers GR. Davor wurden mehrere Schüsse abgegeben. Nach langen Verhandlungen konnte die Polizei die Geiselnahme heute Nacht beenden. Alle Geiseln sind unverletzt.

  • Rindertuberkulose

    Mitte September wurde bei einer Kuh aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden Tuberkulose festgestellt. Nun müssen alle Tiere, mit denen die kranke Kuh Kontakt hatte, getestet werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Tierverkehrsdatenbank.

  • Zollfreistrasse nach jahrelangem Protest eröffnet

    Seit heute fahren Autos auf der sogenannten «Zollfrei-Strasse». Dieser nur 735 Meter lange Strassenabschnitt verbindet die süddeutschen Gemeinden Weil am Rhein und Lörrach und führt dabei über Schweizer Gebiet. Die Strasse war jahrelang heftig bekämpft wordenn, mit Gerichtsprozessen, Protestcamps und einem Hungerstreik.

  • Nachrichten

    ZH: Rekurs gegen Gestaltungsplan für Uto Kulm gutgeheissen FR: Beide Hälften der Poyabrücke verbunden

  • Via Hängebrücke zum Maiensäss

    Die Bunschenschlucht stellte für Generationen von Bergbauern im Simmental im Berner Oberland eine Herausforderung dar. Ihre Maiensässe waren nur mühsam erreichbar. Dank einer neuen Hängebrücke über die Schlucht, können die Bauern nun direkt zum abgelegenen Weideland.

  • Flughafen Zürich – Hochbetrieb zum Ferienstart

    In vielen Kantonen beginnen am Samstag die Herbstferien. Das heisst für den Flughafen Zürich Hochbetrieb. An diesem Tag ist das Passagieraufkommen am grössten. «Schweiz aktuell» sendet den ganzen Tag live vom Flughafen. Schon heute geht Moderator Michael Weinmann der Frage nach, wie sich der Flughafen auf diesen Spitzentag vorbereitet.

    Mehr zum Thema