Gleichstellung, Uber-Fahrer schuldig, neuer Einkaufstempel

Beiträge

  • Mehr Rechte für religiöse Minderheiten

    Das Neuenburger Kantonsparlament vertagt seinen Entscheid über ein umstrittenes Gesetz. Es würde allen Religionsgemeinschaften dieselben Rechte und Pflichten zugestehen, wie den reformierten und katholischen Kirchen.

  • Verschärfter Umgang mit Basler Uber Fahrern

    Wer für den Fahrdienst UberPop fährt, ohne die erforderlichen Bewilligungen für Personentransport zu haben, wird im Baselbiet härter angefasst. Für die erste Instanz des Strafgerichtes handelt es sich nicht um Fahren ohne Bewilligung, sondern um Fahren ohne gültigen Führerausweis.

  • Nachricht

    NE/VD: Verhaftung bei Anti-Terroreinsatz

  • Kanton Waadt setzt Unternehmenssteuerreform kantonal um

    2019 sinkt der Steuersatz der Unternehmen von 21 auf 13,8 Prozent. Der Kanton Waadt wird diese Steuersenkung umsetzen, obwohl unklar ist, wann die nationale Steuerreform kommt.

  • Shoppingcenter macht kleinen Läden Konkurrenz

    Am Mittwoch wird in Ebikon LU das zweitgrösste Shoppingcenter der Schweiz eröffnet. Auf über 65'000 Quadratmetern eröffnen 88 Geschäfte. Für die Luzerner Innenstadt ist der neue Einkaufstempel eine grosse Konkurrenz. Aber auch die Center befinden sich in einem schwierigen Marktumfeld. Katharina Locher live im Gespräch mit dem Geschäftsleiter des Glattzentrums, dem grössten Shoppingcenter der Schweiz.