Hangsicherung nach Erdrutsch, Gaypride in Sitten

Beiträge

  • Bach wird kanalisiert

    Bei einem heftigen Unwetter wurde aus einem kleinen Bach in Gunten in der Berner Oberländer Gemeinde Sigriswil eine Geröll- und Schlammlawine. Nun wird der Bach mit Hilfe von Rohren kanalisiert zur Sicherheit des Altersheims, das daneben liegt und der Strasse unterhalb des Hangs.

  • Nachrichten

    SH: Unilever baut Stellen ab LU: Frontalkollision mit 2 Toten

  • Im zweiten Anlauf ins Gemeindepräsidium

    Am 12. April wählte die Gemeinde Heiden den Unternehmer Gallus Pfister zum neuen Gemeindepräsidenten. Wegen einer Stimmrechtsbeschwerde wurde seine Wahl aber annulliert. Der Grund: Pfister wohnte am Wahltag nicht in Heiden, Appenzell Ausserrhoden, sondern im Kanton St. Gallen. Jetzt ist er umgezogen und tritt am Sonntag nochmals zur Wahl an.

  • Gay Pride in Sitten

    Morgen findet in der Walliser Kantonshauptstadt Sitten die Gay Pride statt. Letztmals war das vor vierzehn Jahren der Fall. Damals wehrten sich katholische Kreise gegen die Parade der Homosexuellen. Mittlerweile ist die Akzeptanz in der Gesellschaft gross. Der Kirche aber bereiten die Schwulen und Lesben nach wie vor Mühe.

  • Ueli Steck’s Gipfeltour

    Alle 82 Viertausender der Alpen will der Schweizer Bergsteiger Ueli Steck mit seinem deutschen Kletterpartner Michi Wohlleben am Stück besteigen. In Pontresina ist die Monstertour losgegangen, am östlichsten Viertausender der Schweiz, dem Piz Bernina.

  • Zürcher Schüler schreiben Geschichte

    Geschichte schreiben, mal anders. Das haben sich 12 Sekundarschulklassen im Kanton Zürich zum Ziel gesetzt. Zusammen mit Historikern, Journalisten und Künstlern haben sie sich mit der Lokalgeschichte ihres Wohngebiets auseinandergesetzt. Heute Abend wurden die fertigen Projekte vorgestellt – natürlich an einem historischen Ort: im Fliegermuseum von Dübendorf. Michael Weinmann war live vor Ort.