Heftige Gewitter, Mittelalter im Trend

Beiträge

  • Grosses Aufräumen nach Unwetter

    In den Aargauer Gemeinden Uerkheim und Bottenwil ist die Verwüstung durch das Hochwasser vom Wochenende am massivsten. Betroffen sind der Dorfladen, die Metzgerei und Dutzende von Privathaushalten.

  • Schwieriger Hochwasserschutz

    In Zofingen wurden nicht nur Keller und Tiefgaragen überschwemmt, auch die Altstadt wurde regelrecht vom Hochwasser überrascht. Es ist nicht das erste Hochwasser in Zofingen, bereits 2015 und 2011 traten die Bäche über die Ufer.

  • Gegen Abend nochmals starke Gewitter

    Auch heute Abend drohen stellenweise heftige Gewitter mit der Gefahr von Hagel, Sturm und Starkregen. Welche Regionen es treffen wird, ist laut SRF Meteorologe Felix Blumer schwer zu sagen. Bigna Silberschmidt meldet sich live vom Schadenplatz in Bottenwil.

  • Mittelalter spielen boomt

    Mit «Schweiz aktuell» können Sie ab nächster Woche eine Zeitreise 500 Jahre zurück ins ausklingende Mittelalter machen. Diese Zeit erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Dies wiederspiegelt sich vor allem in den zahlreichen Märkten und Festivals.

  • Pilger Frowin Bachmann im Porträt

    Zum Leben vor 500 Jahren gehörten auch Pilgerreisen - so entdeckten Reiche und Arme die Fremde. Im Rahmen des Sommerprojekts machen auch «Schweiz aktuell» und Radio SRF 1 eine Wallfahrt. Einer der Teilnehmer ist der ehemalige Schweizergardist Frowin Bachmann.