Hirschmann vor Gericht, Therme Vals, Zäch verweigert Preis

Beiträge

  • Hirschmann vor Gericht

    Der ehemalige Zürcher Nachtclub-Besitzer Carl Hirschmann legt Berufung vor dem Zürcher Obergericht ein. Ein Psychiater attestiert ihm unter anderem das aggressionssteigernde Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADHS).

  • Der Exklusiv-Vertrag mit Remo Stoffel

    Es war ein wahrer Krimi, der sich letztes Jahr im Bündner Bergdorf Vals abgespielt hatte: Der junge Investor Remo Stoffel erhielt den Zuschlag, die weltberühmte Therme Vals zu kaufen. Doch noch immer beschäftigt sich die Justiz mit dem Deal. Jetzt deckt «Schweiz aktuell» Details darüber auf, dass der Verkauf an Stoffel vom Verwaltungsrat der Therme im Geheimen schon längst besiegelt worden war.

  • Eklat bei Solothurner Preisverleihung

    Der Objekt-Künstler René Zäch hätte am Montagabend in einer feierlichen Zeremonie den Solothurner Kunstpreis in der Höhe von 20'000 Franken erhalten sollen. Doch Zäch erschien nicht. Ihm hatte die Gestaltung der Einladungskarte nicht gefallen.

  • Titanwurz blüht und stinkt wieder

    Letztes Jahr als Jahrhundertsensation angekündigt, blüht die Titanwurz, die grösste Blume der Welt, seit gestern im botanischen Garten von Basel schon wieder! Die Pflanze ist noch grösser als im vergangenen Jahr, und das Geschäft darum noch professioneller aufgezogen.