Jenische demonstrieren, Rindertuberkulose, Sechseläutenplatz

Beiträge

  • Fahrende demonstrieren in Bern

    Mit rund 250 Wohnwagen demonstrieren Schweizer Fahrende in Bern für zusätzliche Stand- und Durchgangsplätze.

  • Widerstand gegen Asylunterkunft

    In einem Wohnquartier in Aarburg will der Kanton Aargau 90 Asylsuchende unterbringen. Die Gemeinde will sich mit allen Mitteln dagegen wehren. Aarburg habe ohnehin mit 42 Prozent eine der höchsten Ausländerquoten des ganzen Kantons und kämpfe mit strukturellen Problemen.

  • Vorarlberger Alpen vermissen Schweizer Kühe

    Im letzten Jahr wurde in der Ostschweiz bei mehreren Tieren die Rindertuberkulose diagnostiziert. Für den Alpsommer 2014 haben die Behörden die Sömmerungsvorschriften verschärft. Darum lassen viele Schweizer Landwirte ihre Tiere im Inland sömmern. Dieses Vieh fehlt nun auf den Vorarlberger Alpen.

  • Nachricht

    BE: Polizeidirektor Käser gegen Cupfinal

  • Bewegte Geschichte des Sechseläutenplatzes

    Stadtpräsidentin Corinne Mauch eröffnet mitten in der Stadt Zürich den neugestalteten Sechseläutenplatz. Der Platz war früher eine «Multifunktionswiese», die während des Zweiten Weltkriegs auch als Acker für die Anbauschlacht benutzt wurde. Heute soll der Platz immerhin zur Hälfte der Zeit leer bleiben.