Kahlschlag, Widerstand, Zettel-Kasse

Beiträge

  • Kahlschlag bei Meyer Burger

    Der Zulieferer für die Solarindustrie stellt die Produktion in Thun ein. 180 Arbeitsplätze werden von Thun nach China verlagert. Die moderne Produktionshalle, die erst vor wenigen Jahren bezogen wurde, soll an andere Firmen vermietet werden.

  • Gemeinden wollen Kanton vor den Richter ziehen

    Zürcher Gemeinden fordern mehrere Hundert Millionen Franken vom Kanton zurück. Die Forderungen stehen im Zusammenhang mit den Kosten für die Jugendheime. Sie dürfen laut einem Bundesgerichtsentscheid nicht auf die Gemeinden abgewälzt werden.

  • Widerstand gegen Zusammenarbeit

    Ende Oktober ist bekannt geworden, dass die Zeitung «Südostschweiz» eine Zusammenarbeit mit der «Basler Zeitung» prüft. Konkret geht es um einen gemeinsamen Mantelteil. Pläne, die der SP Graubünden nicht passen. Sie fordert die Leserschaft der «Südostschweiz» zum politischen Widerstand auf.

  • Pumpspeicherwerk soll Touristen-Attraktion werden

    Bei öffentlichen Führungen ab Anfang 2018 sollen Besucher einen Einblick in die Maschinen- und Trafokaverne im Innern des Berges erhalten. Wann das 2,1 Milliarden Franken teure Pumpspeicherwerk Linth-Limmern rentieren wird, ist jedoch ungewiss.

  • Nachrichten

    SG: 17-jähriger wollte bei Beil-Attacke in Flums seine Opfer töten / AG: Kanton führt den Lehrplan 21 auf das Schuljahr 2020/21 ein / SG: Todesschütze muss wegen skrupellosem Mord ins Gefängnis

  • Prämiengünstigste Krankenkasse vor dem Aus

    Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet, dass die Krankenkasse Turbenthal ihren Betrieb einstellen muss. Sie ist die wohl letzte ihrer Art: Die Korrespondenz erledigt Geschäftsleiter Daniel Rüegg immer noch auf der Schreibmaschine.

  • Pfahlbauten bekommen eine Schutzabdeckung

    Die Pfahlbauten im Hallwilersee bei Beinwil am See AG werden geschützt. Die Pfahlbau-Überreste, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind, sollen vor der schleichenden Zerstörung bewahrt werden.