Labitzke-Areal geräumt, Erntestress, Anno 1914

Beiträge

  • Besetztes Areal geräumt

    Mit einem Grossaufgebot hat die Stadtpolizei Zürich das seit einem Jahr besetzte Labitzke-Areal geräumt. Die Räumung war aufwändig - verlief aber friedlich.

  • Grosse Kornmisere

    Bis jetzt war es ein verregneter Sommer und bei dem feucht-warmen Wetter droht das Korn auf den Feldern zu keimen. Falls dies passiert, kann das Korn nur noch als billiges Tierfutter verwendet werden. Dank der ersten Trockenphase sind die Bauern seit gestern auf Hochtouren am Ernten.

  • Anno 1914 – Die Fabrik

    In der Villa Thaler kommt der Fotograf vorbei, um vor der Abreise der Töchter ins Welschland ein Familienfoto zu schiessen und in der Fabrik wird die Leistung der Arbeiter kontrolliert. Am Abend wird der Unterschied zwischen arm und reich deutlich: während die Fabrikanten ein köstliches Abendmahl zum Abschied der Töchter geniessen, müssen sich die Näherinnen Greti und Marianne im bescheidenen Freddi-Haus mit weitaus weniger zufrieden geben.

    Mehr zum Thema