Milliardenprojekt, Geld für Asbest-Opfer

Beiträge

  • Grünes Licht für Milliardenprojekt

    Das Dienstleistungszentrum The Circle am Flughafen Zürich kann definitiv gebaut werden. Die Flughafen Zürich AG und die Swiss Life AG haben grünes Licht gegeben. 1 Milliarde Franken investieren die beiden Unternehmen in das Grossprojekt und das in einer Zeit, in der rund um den Flughafen bereits ein Überangebot an Büroflächen besteht.

  • Tod durch Asbest: Familie erhält Opferhilfe

    Zum ersten Mal in der Schweiz unterstützt ein Kanton Angehörige eines Asbest-Opfers mit einer hohen Summe. Die Angehörigen des verstorbenen Roland Schwarzmann werden von der Opferhilfe des Kantons Glarus mit Fr. 140‘000 entschädigt. Der Familienvater starb vor sieben Jahren an den Spätfolgen einer Asbestvergiftung.

  • Bevölkerung will eine Viertelmillion schenken

    Für den Hilfsarbeiter, der in der Zürcher Gemeinde Dürnten jahrelang zu viel Steuern bezahlte, gibt es vielleicht doch noch ein Happy End. Die Gemeindeversammlung hat beschlossen, dem Mann, aus dem Budget 250'000 Franken als Schenkung bereit zu stellen.

  • Nachrichten

    ZH: Freispruch für Iris Ritzmann GE: Verfrühte Haftentlassung

  • Unbekannte Alarmnummer

    Der 3. Fehlalarm in drei Wochen an der Zürcher Hochschule der Künste wurde durch das versehentliche Wählen einer Geheimnummer ausgelöst. Von der Existenz dieser Nummer wusste weder die Polizei noch die Schulleitung.

  • Expedition Hölloch

    Für die Spezialsendung aus dem Hölloch werden rund 5,5 Kilometer Kabel für Ton und Bild verlegt. Bis zu 45 Kilo tragen die Helfer am Rücken. Mit Karabinerhaken und Seilen sichern sie sich im steilen und glitschigen Gelände ab. Am Abend vor der grossen Spezialsendung meldet sich Urs Wiedmer live aus dem Dombiwak im Hölloch.