Neuer Anlauf für Stadion,Belastete Vergangenheit,Eisige Forschung

Beiträge

  • Neuer Anlauf für ein neues Fussballstadion

    In Aarau kämpfen mehrere Seiten für ein neues Fussballstadion des FC Aarau. Dabei kam es zuletzt zu einem Chaos, weil die Parteien nicht am gleichen Strick zogen. Das hat sich zwar geändert, schwierig bleibt es trotzdem.

  • Gewalt im Namen der Barmherzigkeit

    Das Leben der 68-jährigen Marie-Lies Birchler erinnert an ein düsteres Kapitel der Schweizer Sozialgeschichte: Bis 1981 war es den Behörden erlaubt, Eltern ihre Kinder zwangsweise wegzunehmen. Für schwer betroffene Verdingkinder hat der Bund jetzt einen «Solidaritätsbeitrag» von 25'000 Franken gesprochen.

  • Nachricht

    TG: Vier Jugendliche im Visier der Strafuntersuchung

  • Thurgauer Monsterprozess zu Ende

    14 Angeklagte, ein Tötungsdelikt, zahlreiche weitere Delikte: Letzte Woche ging der grösste Prozess zu Ende, den es im Kanton Thurgau je gab. Über ein Jahr lang dauerten die Verhandlungen. Für den vorsitzenden Richter war es keine einfache Zeit.

  • Experiment bis das Eis bricht

    Die Oberengadiner Seegemeinden haben ein Klimaprojekt ins Leben gerufen. Es soll erforscht werden, bei welcher Last das Eis bricht. Damit sollen Veranstaltungen auf dem See sicherer gemacht werden