Polizeigesetz verfassungswidrig, rabiater Autofahrer

Beiträge

  • Zürcher Polizeigesetz verfassungswidrig

    Ein Zürcher Jus-Student gelangte mit der Frage ob die Polizei im Internet auf private Plattformen zugreifen darf vors Bundesgericht. Dieses hat entschieden, dass ein Paragraf des Zürcher Polizeigesetzes gestrichen werden muss. Er regelt die Informationsbeschaffung im Internet, unter anderem in geschlossenen Foren und Chats.

  • Zwischenfall an Genfer Velo-Demo

    Ein wütender Automobilist hat am Freitag regelrecht Jagd auf Demonstranten gemacht. Verletzt wurde niemand, der Fahrer wurde jedoch angezeigt. Mehrere hundert Velofahrer und Skater der Bewegung «Critical Mass» demonstrieren jeweils am letzten Freitag des Monats in verschiedenen Städten und fordern so mehr Rechte und mehr Platz im öffentlichen Raum.

  • Nachricht

    SG: Bund kritisiert Bekanntgabe von Radarstandorten durch Polizei

  • Seegräben sagt ja zur «Lex Jucker»

    Die Gemeinde Seegräben schränkt den Erlebnisbauernbetrieb Jucker ein. Mit einer verschärften Polizeiverordnung müssen künftig Grossveranstaltungen über 200 Personen bewilligt werden. Aus Sicht von Landwirt Martin Jucker wird damit das Parkplatzproblem in Seegräben jedoch nicht gelöst.

  • Herausgeputzte Kühe für grösste Ostschweizer Viehschau

    Viehzüchter Jakob Wickli präsentiert 30 Tiere an der Viehschau in Nesslau-Krummenau im Toggenburg. Die Schau ist eine perfekte Gelegenheit, seine Tiere mit jenen anderer Züchter zu vergleichen. Darum putzt Wickli seine Tiere sorgfältig heraus.