Polizist vor Gericht, Debatte über Fall Carlos

Beiträge

  • Polizist vor Gericht

    Ein Polizist hat 2012 einen unbewaffneten Autodieb erschossen. Die Verteidigung spricht von Notwehr. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, er habe zu Unrecht von seiner Dienstwaffe Gebrauch gemacht und fordert 5 Jahre und 3 Monate unter anderem für vorsätzliche Tötung.

  • Keine PUK im Fall Carlos

    Der Zürcher Kantonsrat will keine parlamentarische Untersuchungskommission im Fall Carlos. Das hat der Rat heute mit 114 zu 52 Stimmen entschieden. Nur Mitglieder von SVP und BDP waren dafür. Die CVP scheiterte mit ihrem Antrag für einen Zusatzbericht durch die Justizkommission.

  • Nachrichten

    ZH: Niederlage für ZKB BS: Tattoo muss nachzahlen

  • Wenn die Studentin zur grossen Schwester wird

    Die Berner Stiftung „Rock your Life“ vermittelt sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern Studenten, um bei der Berufswahl zu helfen. Ein Konzept, welches die fünf Gründerinnen aus Deutschland übernommen haben und seit vergangenem November in Bern ein erstes Mal anwenden.

  • Skitouren für Blinde im Berner Oberland

    Tourenskifahren ist seit Jahren extrem am Boomen. Immer mehr Sportler suchen die Ruhe und das Naturerlebnis abseits der Piste. Was vielen nicht bekannt ist: Im Berner Oberland organisiert die Blindenskischule Frutigen auch Skitouren für Sehbehinderte.