Pontresina-Millionen, Polizei-Taktik, Mythen-Wanderer

Beiträge

  • Millionen für Samedan

    Pontresina gewährt der verschuldeten Nachbargemeinde Samedan ein Darlehen von 5 Millionen Franken. Es ist nicht die erste Finanzspritze dieser Art im Kanton Graubünden. Kritik kommt von der Uni St. Gallen: Eine Gemeinde soll nicht Bank spielen, sondern besser Steuern senken.

  • Nachrichten

    LU: Öffentlichkeitsprinzip abgelehnt BE: Brand zerstört Bauernhof in Sonvilier ZH: Immunität von Mario Fehr nicht aufgehoben

  • Happige Vorwürfe gegen Berner Polizei

    Nachdem bei unbewilligten antifaschistischen Demos im Oktober über 130 Personen festgenommen wurden, wollte die Polizei in mindestens einem Fall einem Minderjährigen eine DNA-Probe abnehmen. Ein Vorgehen, das scharf kritisiert wird. Der Chef der Kriminalabteilung der Kantonspolizei Bern nimmt Stellung.

  • Nachrichten

    BE: Tetra Pak streicht 123 Stellen in Romont NE: Raffinerie von Cressier fährt wieder hoch

  • Der Mythen-Wanderer

    Keiner war öfters auf dem grossen Mythen als er: Der 71-jährige Armin Schelbert wanderte schon 3373 Mal auf den Schwyzer Berg. Das ist einsamer Rekord. «Schweiz aktuell» begleitet Armin Schelbert bei einer seiner letzten Mythenwanderungen vor der Winterpause.