Poya-Brücke, Einbürgerungspraxis, Polizeischule

Beiträge

  • Stau an der Poyabrücke

    Am vergangenen Wochenende ist in Freiburg die Poyabrücke eröffnet worden. Sie soll das Burgquartier vom Durchgangsverkehr entlasten und die Fahr- Wege für die Automobilisten verkürzen. Doch Staus gibt es trotzdem, und das Burgquartier sucht seine neue Identität noch.

  • Grosse Unterschiede bei Einbürgerungsverfahren

    Die Ablehnung des Einbürgerungsgesuchs von ETH-Professor Irving Dunn in Einsiedeln hat viele Reaktionen hervorgerufen. Kritik gab es auch am Einbürgerungsverfahren. In der Zentralschweiz wird die Einbürgerung immer noch sehr unterschiedlich gehandhabt. Professor Dunn wäre beispielsweise in Kriens wahrscheinlich eingebürgert worden.

  • Nachrichten

    BE: Bieler Rentner Kneubühl blitzt vor Bundesgericht ab BS: Bergung des Havarie-Schiffs «Merlin» verzögert sich

  • Die Polizeischule - Wann darf ein Polizist schiessen?

    Im dritten Teil der Schwerpunktwoche «Die Polizeischule» stehen die Bürden des Polizeiberufs im Fokus. Die Ordnungshüter müssen Risiken eingehen, wenn sie auf Räuber oder Einbrecher treffen. Zudem stehen sie im Schaufenster. Stets muss ihr Handeln rechtlich abgestützt und verhältnismässig sein. Sabine Dahinden meldet sich live aus Hitzkirch LU und spricht mit dem Kommandanten der Luzerner Polizei über polizeiliche Übergriffe und die Sensibilisierung des Nachwuchses für die Thematik.

    Mehr zum Thema