Regierungsratswahlen GR, Steuervergünstigung, Stromland Schweiz

Beiträge

  • BDP gibt 2. Regierungssitz auf

    Die BDP Graubünden verzichtet für die Regierungsratswahlen auf einen Ersatz für den zurückgetretenen Andreas Felix. Damit verliert die BDP einen Sitz in der Kantonsregierung. Andreas Felix, Geschäftsführer des kantonalen Baumeisterverbands, ist über den Baukartell-Skandal im Unterengadin gestolpert.

  • Hauchdünnes Ja zur Steuerreform

    Gestern stimmten die Tessiner Stimmbürger und Stimmbürgerinnen über ein Steuerreform ab. Das Resultat war knapper als erwartet. Eine Mehrheit von gerade 193 Stimmen sagte Ja.

  • Nachrichten

    VS: 4 von 14 Skitourengängern sterben in den Walliser Alpen

  • Themenschwerpunkt «Unter Strom» - Der verzerrte Markt

    Aufgrund der Stromschwemme auf dem europäischen Markt sind die Grosshandelspreise heute zu tief, sagen Energiewirtschafts-Experten und fordern eine sogenannte Dreckstromabgabe: eine Steuer für Strom aus fossilen Energiequellen und Atomstrom. Dazu zeigt «Schweiz aktuell», wieviel graue Energie in einem Einfamilienhaus steckt.

    Mehr zum Thema