Rückschlag, Tolerante Politik, Gespaltener Kanton

Beiträge

  • Immer noch keine Schwerelosigkeitsflüge

    Die Waadtländer Firma Swiss Space Systems S3 verkaufte bis heute 1400 Tickets für Schwerelosigkeitsflüge. Ursprünglich für 2015 angekündigt, fand bis heute kein einziger Flug statt. Recherchen von «Schweiz aktuell» zeigen: Auch dieses Jahr finden die geplanten Flüge nicht statt.

  • Weiterhin tolerante Politik gegenüber Besetzern

    Der Stadtzürcher Polizeivorsteher Richard Wolff musste das heikle Dossier «Koch-Areal» abgeben. Heute informierte nun Finanzvorsteher Daniel Leupi, wie er weiter vorgeht. Durchgreifen will er nur bedingt.

  • An Bushaltestelle getötet

    Ein 47-jähriger Mann muss sich vor dem Berner Obergericht wegen Mordes verantworten. Er tötete vor drei Jahren in Bern seine Freundin mit mehreren Messerstichen. In erster Instanz wurde er zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Sein Verteidiger beantragt 10 Jahren Freiheitsstrafe.

  • Spitalplanung spaltet den Kanton Neuenburg

    Die Neuenburger Regierung will die Akutmedizin auf den Hauptort Neuenburg konzentrieren, im oberen Kantonsteil, im Spital in La Chaux-de-Fonds, gäbe es dann nur noch die Rehabilitation - was dort schlecht ankommt.

  • Aussergewöhnlich schöner Herbst

    Normalerweise zeigt sich die Sonne im November nur selten. Im langjährigen Schnitt gibt es zu dieser Jahreszeit pro Tag 1,5 Sonnenstunden, weil die Sonne schon tief steht und oft vom Nebel verdeckt ist. Deshalb war der heutige Tag einer zum geniessen - Impressionen aus Schaffhausen.