Schiffshavarie, Verkehrschaos, Weltkulturerbe

Beiträge

  • Schiffsnot auf dem Vierwaldstättersee

    Ausgerechnet das modernste und teuerste Schiff, die MS Diamant, hat es getroffen. Bei der Station Kehrsiten-Bürgestock läuft es letzte Nacht auf Grund und wird schwer beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund eine Million Franken.

  • Stellenabbau als Chance für den Arbeitsmarkt

    Der angekündigte Stellenabbau bei General Electric ist ein Schock. 1400 Stellen sollen vom Aargauer Arbeitsmarkt verschwinden. Die Erfahrungen vom letzten grossen Abbau bei GE im 2016 haben gezeigt: der Verlust ist zwar schmerzhaft, aber er birgt für andere Unternehmen durchaus Chancen.

  • Meilenstein für grenzüberschreitende S-Bahnstrecke in Genf

    Am Freitag wurde der erste von fünf neuen Bahnhöfen für die grenzüberschreitende S-Bahn CEVA in Genf eingeweiht. 12'000 Personen sollen den Bahnhof Lancy Pont-Rouge täglich benutzen, sechs Jahre wurde daran gebaut. Das ganze Bahnprojekt kostet 1,6 Milliarden Franken und soll in zwei Jahren betriebsbereit sein.

  • Nachrichten

    ZH: Neue Tramstrecke über Hardbrücke FR: Schuwey unschuldig

  • Mall of Switzerland sorgt für Verkehrschaos

    Seit einem Monat ist sie geöffnet. Die Mall of Switzerland in Ebikon - das zweitgrösste Shoppingcenter der Schweiz. Der erste Monat hat sehr viele Leute angelockt. So viele, dass es am Feierabend und an Samstagen regelmässig zu Staus kommt. Bei den Anwohnern ist der Ärger gross.

  • Nachrichten

    ZH: Bundesgericht erlaubt Eingrenzung BE: V-Bahn wird konkreter

  • Basler Fasnachts-Szene feiert

    Vor etwas mehr als 24 Stunden wurde die Basler Fasnacht ins immaterielle Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Das wurde in Basel heute gefeiert. Mit dabei war auch Bundesrat und Kulturminister Alain Berset.