Schlechte Noten, Transmenschen, Innovatives Heizsystem

Beiträge

  • Kritik an Gesundheitsdirektorin

    Der Bericht über die Spitalstrategie der Zürcher Gesundheitsdirektorin sei ungenügend, dies das Fazit der zuständigen Kommission. Deshalb wurde der Bericht zurückgewiesen. Die Kommission verlangt jetzt konkrete Vorschläge, wie die finanziellen Probleme der Stadtspitäler gelöst werden können.

  • Streik bei der ABB noch nicht beendet

    Die Mitarbeiter der ABB Sécheron führen ihren Protest auch am Freitag fort. Die Gewerkschaft Unia unterstützt die Mitarbeiter dabei und ist in der Fabrik präsent, obwohl die Geschäftsleitung angedroht hat, Massnahmen zu ergreifen, um sie vom Gelände zu schaffen, weil sie Hausfriedensbruch begingen. Die Unia will dieser Aufforderung nicht nachkommen.

  • Nachricht

    AG: Fehlerhafte Brennstäbe

  • Transmenschen an der Uni Bern

    Rund 17'000 Männer und Frauen studieren an der Universität Bern: Darunter sind auch Personen, die sich mit ihrem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht nicht identifizieren können. Betroffene wollen die Möglichkeit haben, den Namen auf ihrem Studentenausweis ändern zu lassen.

  • Nachrichten

    VS: Grosser-St.-Bernhard-Tunnel länger gesperrt ZH: Solarkraftwerk-Projekt gestoppt

  • Heizung unter dem Kunstschnee

    Damit die Wasserleitungen unter den Schneekanonen nicht einfrieren, müssen sie beheizt werden. Dank einer neuartigen Steuerung können die Bergbahnen Davos Klosters den Stromverbrauch für diese Heizung um 50% senken. Bigna Silberschmidt ist im Skigebiet unterwegs und lässt die neue Technologie von einem Energieexperten einschätzen.