Schulhaus-Knatsch, Bär-Besuch, Wohnen im Alter

Beiträge

  • Eklat an Schule

    An der Primarschule Brühlberg in Winterthur haben alle Lehrpersonen auf einmal gekündigt. Die Eltern kritisieren die Schulleiterin und den Kreisschulpflegepräsidenten scharf und werfen ihnen vor, die Kündigungen provoziert zu haben.

  • Lichtblick für Arbeitslose

    Die Lage vieler arbeitsloser Uhrmacher im Kanton Neuenburg ist düster. Das Projekt Ecoval in Val-de-Travers soll ihnen eine neue Perspektive geben. Unter fachkundiger Leitung stellen sie selber eine mechanische Uhr her.

  • Nachrichten

    AG: Stilllegung des AKW Beznau gefordert / GR: Neustart auf Sägerei-Areal / VS: SVP Wallis geht vors Bundesgericht

  • Bär im Kanton Uri

    Seit letztem Herbst lebt ein Braunbär im Urner Gebirge. An einer Informationsveranstaltung gestern Abend reagierten die Besucher gelassen auf das neue Wildtier. Bergbauern, die den Bären beobachtet haben, hoffen, dass er auch künftig scheu bleibt.

  • Moderne Rentner

    An der Fachhochschule in Biel tüfteln Studierende an technischen Hilfsmitteln, die es betagten Menschen ermöglichen, länger zuhause leben zu können. Damit sollen Gesundheitskosten gespart und das Pflegepersonal entlastet werden. Katharina Locher fragt ausserdem nach, wo die Technik schon heute behilflich ist.