Skigebiet am Ende, Schulprotest, Hotel in Kirche

Beiträge

  • Aus für Skiegebiet Lungern-Schönbüel

    Der Obwaldner Tourismusort Lungern-Schönbüel stellt auf diesen Winter den Skibetrieb ein. Dieser rentiere nicht mehr. Ein defekter Skimasten gab dem Skigebiet den Todesstoss.

  • Schulprotest

    Aufgrund des massiven Spardrucks will der Kanton Luzern in den nächsten zwei Jahren 170 Mio Franken einsparen. U.a. auch bei der Kantonsschule Musegg. Die Lehrer und Schüler befürchten, dass ein Drittel von ihnen künftig in anderen Gymnasien zur Schule gehen müssen. Der Frust ist gross.

  • Nachrichten

    GL: Carunfall bei Ziegelbrücke SG: Schweinevirus entdeckt

  • Olympiadebatte

    Laut Umfrage steht das Volk Olympischen Winterspielen im Kanton Graubünden skeptisch gegenüber. Ganz anders die Politiker im Kanton: Drei Monate vor der Volksabstimmung zeigen sich die Grossräte mehrheitlich begeistert vom Projekt.

  • Kirche als Familienhotel

    Die Reformierte Kirche in Zürich Wollishofen wird für Gottesdienste kaum mehr besucht. Mit einem Ideenwettbewerb suchte die Kirchgemeinde nach neuen Nutzungsmöglichkeiten. Die Vorschläge sind vielseitig: Vom Oldtimer-Museum über das Hallenbad bis zum Familienhotel.

  • Nachrichten

    ZH. Neuer Fluglärm-Index AI: Ja zur Durchmesserlinie

  • Die störrische Weihnachtstanne im Bundeshaus

    Seit 1965 glitzert und funkelt in der Eingangshalle des Bundeshauses in der Adventszeit ein Weihnachtsbaum. Die Tanne kommt traditionell aus der Gantrischregion und ist auch dieses Jahr stattliche sechs Meter hoch. Welche Ehre sie hat, der "eidgenössische Weihnachtsbaum" zu sein, war ihr aber anfangs nicht bewusst: beim Aufstellen hat sie sich ziemlich störrisch angestellt.