Spar-Streik illegal, Hotelspitex, Basler Aleviten

Beiträge

  • Spar-Streik für illegal erklärt

    In Baden-Dättwil geht der Streik in der Spar-Filiale weiter. Die Angestellten widersetzen sich einer superprovisorischen Verfügung des Bezirksgerichts Baden. Die Gewerkschaft Unia will weiterverhandeln und verlangt höhere Löhne.

  • Keine Entschuldigung von Martin Graf

    Der Zürcher Regierungsrat Martin Graf sieht keinen Grund, sich für seine kritischen Äusserungen an die Adresse der katholischen Kirchenverantwortlichen in Chur und Rom zu entschuldigen. Dennoch gibt sich der Direktor der Justiz und des Innern selbstkritisch.

  • Fähre reisst sich los

    Gestern Nacht um kurz vor 22 Uhr erlebten 10 Passagiere der Basler Klingental-Fähre eine ganz spezielle Fahrt. Weil das Befestigungs-Seil gerissen war, trieb die Fähre minutenlang den Rhein hinunter. Verletzt wurde niemand, die Ursache für den Unfall ist noch unklar.

  • Nachricht

    AG: Pilot des abgestürzten Segelflugzeuges äussert sich in einem Internetforum zum Unfall

  • Ferien im Hotel trotz Spitexbedarf

    Wer auf tägliche, medizinische Pflege durch die Spitex angewiesen ist, für den werden Ferien an einem anderen Ort schwierig. Der Organisationsaufwand dafür ist sehr hoch, die Belastung der Angehörigen ebenfalls. Eine neue Stiftung ermöglicht nun Ferien im Hotel mit Spitex-Betreuung vor Ort.

  • Betroffenheit bei den türkischen Aleviten

    Die momentan täglichen Ausschreitungen zwischen Regierung und Protestierenden in der Türkei beschäftigt Türkinnen und Türken auch in der Schweiz. «Schweiz aktuell» ist zu Gast im alevitischen Kulturzentrum in Basel.