Spitalstreit, Widerstand Autozubringer, Baumwipfelpfad

Beiträge

  • Angst vor Lohnkürzungen

    Die Leitung Freiburger Kantonsspitals begrüsst den Massnahmenplan der Kantonsregierung. Mit einem neuen Spitalpersonalgesetz soll das defizitäre Spital mehr unternehmerische Freiheiten erhalten. Dagegen wehrt sich jedoch die Gewerkschaft VPOD, die Lohnkürzungen befürchtet.

  • Neuer Kandidat für die Bündner Regierung

    Der bekannte Liedermacher und Autor Linard Bardill will als Unabhängiger ins Rennen um einen der fünf Sitze für die Bündner Regierung steigen. Auslöser für seine Kandidatur ist mitunter der Baukartell-Skandal.

  • Nachrichten

    LU: Letzte DNA-Probe im Vergewaltigungsfall Emmen ist negativ / TI: Kantonsrat bewilligt Kredit für Überbauung A2 bei Airolo

  • Kantonsrat bewilligt Planungskredit für «Spange Nord»

    Das Strassenprojekt «Spange Nord» soll ab 2035 den Mehrverkehr der Stadt Luzern schneller auf die ausgebaute Autobahn bringen. Der Kanton findet den Zubringer zwingend, die Stadt und die betroffenen Quartiere allerdings finden das Projekt zu teuer und zu einschneidend für die Quartiere. Trotz Protesten hat das Kantonsparlament heute den Kredit von 6,5 Millionen Franken gutgeheissen.

  • Baumwipfelpfad soll Aufschwung bringen

    Im Neckertal im Kanton St. Gallen wird am Donnerstag der erste Baumwipfelpfad der Schweiz eröffnet. Die Gemeinde will damit den sanften Tourismus fördern. Doch nicht alle sind restlos überzeugt vom Projekt. Eine Liveschaltung in die Baumwipfel zu Otmar Seiler.