Stadtwolf, Affaire Giroud, Flugsimulator

Beiträge

  • Wolf in Zürich

    Der Wolf ist in Zürich angekommen. In Schlieren ZH ist ein männlicher Jungwolf von einem Zug erfasst und getötet worden. Woher der Wolf kam, ist noch unklar.

  • Streit der Verdächtigen in der Affäre Giroud

    Der verhaftete Weinhändler Dominique Giroud zeigt einen Privatdetektiv an. Dieser soll Informationen an Medien weiter gegeben haben. Heute fand eine Gegenüberstellung statt.

  • Finanzkontrolle sieht Handlungsbedarf

    Die Sonderprüfung der Berner Finanzkontrolle bei der Berner Polizei zeigt, dass es bei IT-Aufträgen zwar nicht zu Korruption, aber zu Interessenkonflikten gekommen ist. Der Leiter Technik vergab Aufträge an die Firma seines Bruders. Regelmässige Überprüfungen sollen nun künftige Interessenkonflikte verunmöglichen.

  • Schülerrückgang am Kollegi Altdorf

    Im Kanton Uri geht die Zahl der Mittelschüler zurück. Bereits zum zweiten Mal in Folge werden an der einzigen Urner Mittelschule, der Kantonsschule Altdorf, nur drei statt wie früher vier Primen geführt. Im Gegenzug steigt die Zahl der Urner Berufsmittelschüler in ausserkantonalen Fachhochschulen seit Jahren an.

  • Urteil im Fall Worb

    Vor 3 Jahren wurde in Worb bei Bern ein 10-jähriger Bub auf einem Fussgängerstreifen erfasst und tödlich verletzt. Heute hat das Regionalgericht Bern-Mittelland einen 73-jährigen Rentner der fahrlässigen Tötung und mehrfachen Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz schuldig gesprochen. Der gesundheitlich angeschlagene Rentner wurde zu einer unbedingten Freiheitsstrafe von 40 Monaten verurteilt.

  • Nachrichten

    ZH: Carlos auf dem Weg in die Freiheit SG: Josef Mattle, Stadtamman von Bischofszell tritt zurück

  • Aufrüstung Flugsimulator

    Seit über 50 Jahren findet die Flugsimulator-Ausbildung für Schweizer Piloten in Kloten statt. Die Geräte mussten aber stets den technologischen Entwicklungen angepasst werden. Nun wird einer der Simulatoren komplett aufgerüstet.