Tag 14: Der Kluge reist im Zuge?

Von der Gegenwart in die Zukunft: mit dem Interregio reisen Wisu, Thomas, Marlies, Anna und Katharine von Biasca nach Flüelen. Und dann erreichen sie das vorläufige Ende der Mobilitätsgeschichte am Gotthard. Ein Sonderzug fährt das Team durch den ab Dezember geöffneten Basistunnel in den Süden.

In dem 57 Kilometer langen Tunnel legt der «Gottardino» allerdings noch einen Zwischenhalt ein. Die Passagiere erkunden mitten im Bergmassiv, 800 Meter unter der Oberfläche, den Tunnel.