Tag 5: Training für die Arme

Die letzte Etappe von Rodi nach Giornico hat's in sich: fünf Mal müssen unsere Säumer das Gepäck vom Rücken der Maultiere abladen. Der Weg ist zu eng oder zu steil. Und dann regnet's auch noch. Doch die Reisegruppe hat ein grosses Ziel: heute wollen sie in Giornico ankommen.

Schliesslich hat ihnen der Gemeindepräsident von Flüelen einen Auftrag gegeben. Die Säumer sollen in Giornico einen Brief und einen Ziegelstein abliefern. Vielleicht treten die Dörfer bald in Handelsbeziehungen?