Tötungsdelikt Liechtenstein, Hochbetrieb bei Eierproduzenten

Beiträge

  • Gedenkfeier in Liechtenstein

    Das Fürstentum Liechtenstein war die ganze Woche geprägt vom Tötungsdelikt in Balzers. Vom mutmasslichen Täter fehlt trotz intensiver Suche jede Spur. Bei einer Gedenkfeier in der katholischen Kirche in Balzers nahmen über 500 Menschen teil.

  • Fanmarsch trotz Krawallen

    Trotz gewalttätigen Ausschreitungen im letzten Jahr findet der Fussball-Cupfinal samt Fanmarsch wieder in Bern statt, jedoch mit Auflagen. Die Behörden nehmen den Schweizerischen Fussballverband in die Verantwortung - auch finanziell.

  • Nachricht

    TG: Brand in der Altstadt von Diessenhofen

  • 15 Jahre Gefängnis für den «Heiler» von Bern

    Das Obergericht sprach den 55-jährigen Mann im Berufungsprozess der mehrfachen schweren Körperverletzung sowie des Verbreitens menschlicher Krankheiten schuldig und verschärfte das Urteil der ersten Instanz.

  • Geforderte Legehennen

    Ostern ist Eier-Zeit. Für die Eierproduzenten bedeutet dies maximale Produktion. Sie züchten ihre Hochleistungshennen auf die Nachfragespitzen hin. «Schweiz Aktuell» nimmt einen Augenschein bei einem der grossen Freilandeier-Betriebe im appenzellischen Schlatt-Haslen.

  • Eierfärben im Akkord

    Vor Ostern sind die farbigen Eier gefragt. Die beiden grössten Ostereierfärb-Fabriken produzieren rund um die Uhr. Wie in der Fabrik in Bern die Eier im Eiltempo schön farbig werden, zeigt Claudia Weber.

  • Verwandlung in geheimnisvollen Orte

    Die Berner Foto- und Videokünstlerin Chantal Michel belebt leerstehende Gebäude, indem sie nicht nur darin lebt, sondern auch darin ausstellt und die Ausstellungsbesucher bewirtet. Nach einem Schloss und einer Fabrikantenvilla bewohnt sie für ein halbes Jahr eine leerstehende Kirche in Zürich Wollishofen.