Trauerfeier für Marie, Laax will keine Asylbewerber

Beiträge

  • Schussabgabe auf der Wache

    Auf dem Flugplatz Dübendorf ZH wird ein Durchdiener-Soldat von einer Kugel getroffen. Er wird schwer verletzt. Der Schuss löste sich während des Wachtdienstes aus der Dienstpistole eines Kollegen.

  • Fall Marie: Die Trauer des Vaters

    Als Pfarrer von Villars VD spendet er in schwierigen Situationen seiner Gemeinde Trost. Jetzt trauert Antoine Schluchter, der Vater der getöteten Marie selbst. Sein Wunsch: Marie soll das letzte Opfer dieser Art sein.

  • Millionensumme gegen Asylbewerber

    Die Gemeinde Laax kauft für 1,2 Millionen Franken ein Hotel, um Asylbewerber fern zu halten. Das Hotel Rustico soll weiterhin Hotelgäste beherbergen. Dies hat das Stimmvolk an einer Gemeindeversammlung beschlossen. Der Kanton Graubünden hatte zuvor mit dem Hotel einen Mietvertrag abgeschlossen, um ein Asylzentrum einzurichten.

  • Boris Banga kämpft gegen Pensionierung

    Ausgerechnet sein ehemaliger Stadtschreiber macht dem Grenchner Stadtpräsidenten das Amt streitig. Boris Banga war zuvor jahrelang einziger und unbestrittener Kandidat für das Stadtpräsidium. Die Wahl 2013 verspricht nun aber Spannung: Bürgerliche Parteien wollen Banga in die Pension schicken.

  • Nachrichten

    SO: Hoher Sachschaden bei Grossbrand in Selzach

  • Auszug aus dem Traumhaus

    Die Situation in den Rutschgebieten in den Kantonen Ob- und Nidwalden ist noch immer kritisch: Oberhalb von Sarnen müssen Hausbewohner aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen. Eine Familie erzählt, was das für sie bedeutet.