Überlastet, Veraltet, Geräumt

Beiträge

  • Mobility-Pricing-Testgemeinde

    Der Bundesrat will die täglichen Verkehrsstaus sowie überfüllte Züge in den Rushhours mit Zusatzgebühren besser steuern. Die Stadt Rapperswil-Jona SG, welche seit Jahrzehnten zunehmend vom Verkehr überrollt wird, möchte sich dafür als Testgemeinde zur Verfügung stellen.

  • Parlament unterstützt den Gletschergarten

    Der Luzerner Gletschergarten ist in die Jahre gekommen und die Besucherzahlen gehen zurück. Nun plant das 150-jährige Museum für 20 Millionen Franken eine grosse Erneuerung. Mit dem Projekt Fels soll ein Erlebnisweg im Felsinnern realisiert werden. Das Luzerner Stadtparlament hat heute einstimmig die finanzielle Unterstützung zugesichert.

  • Probleme beim FC Wil

    Trainer und Assistenztrainer vom FC Wil haben keine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung. Es drohen finanzielle Konsequenzen.

  • Nachrichten

    ZH: Toter im Zürcher Seefeld: Polizei geht von Tötungsdelikt aus BL/BS: Erstes Halbjahr war so verregnet wie noch nie ZH: Unternehmenssteuerreform III kostet Kanton und Gemeinden viel Geld

  • Härte gegen Flüchtlinge

    Im Kanton Waadt leben seit einem Jahr um die 100 Migranten ohne Aufenthaltsbewilligung in prekären Verhältnissen in einem Garten einer Notschlafstelle oder sie besetzen Häuser. Darunter sind viele abgewiesene Asylbewerber aus Westafrika. Der Bund fordert den Kanton zur Härte auf, dieser allerdings will nicht gegen die humanistische Tradition des Kantons verstossen und die Migranten ausschaffen.

  • Nagelhaus definitiv geräumt

    Das sogenannte «Nagelhaus», ein Arbeiterhaus an der Turbinenstrasse in Zürich West, ist das letzte Überbleibsel eines alten Industriequartiers. Eigentümer und Mieter kämpften jahrelang für den Erhalt des Gebäudes, das einer neuen Strasse weichen soll. Vor 2 Jahren endete der Kampf vor Bundesgericht. Heute mussten die Bewohner das Haus definitiv räumen.