Umstrittner Strafvollzug, Kopftuch-Debatte, Baden im Schnee

Beiträge

  • Kurswechsel im Strafvollzug

    Nach dem Tod der Sozialtherapeutin Adeline fordern Experten eine Neuorganisation in der Genfer Strafanstalt «La Pâquerette». Für Kritiker hat das Sozialtherapiezentrum keine Existenzberechtigung mehr. Für Befürworter müssen solche Resozialisierungsversuche weiterhin möglich sein.

  • Eine Gemeinde ohne Gemeinderat

    Nach dem Rücktritt von drei Gemeinderatsmitgliedern im Januar, haben nun auch noch die zwei verbleibenden Gemeinderäte von Roveredo den Hut genommen. Interne Querelen sind einmal mehr den Grund für den Eklat. Roveredo kommt nicht zur Ruhe - wohl auch nicht mit den Neuwahlen Ende Monat.

  • Nachricht

    SZ: Ehemaliger BDP-Politiker soll wegen Vergewaltigung ins Gefängnis

  • Musliminnen und das Kopftuch

    In der Schweiz wird emotional über ein Kopftuchverbot an Schulen debattiert. Befürworter finden, dass das Kopftuch ein Zeichen der Unterdrückung sei und die Integration behindere. Musliminnen widersprechen. Die Reportage aus dem St. Galler Rheintal.

  • Nachrichten

    BS: Insektengift-Messungen laut Behörden keine Gefährdung SG: Zwei weitere Kühe mit Rinder-Tuberkulose infiziert

  • Karibisches Badeerlebnis bei Hudelwetter

    Während andere Freibäder des Landes schon länger im Winterschlaf sind, herrscht in bernischen Worb Hochbetrieb. Bei strömendem Regen, jedoch 27 Grad Wassertemperatur, gönnen sich die Badegäste etwas Entspannung.