Unbrauchbarer Sportplatz, Sprengung Bauernhaus, Ritterkämpfe

Beiträge

  • Tödliches Bakterium im Zürcher Unispital

    Zürcher Forscher und Ärzte haben nach zwei tödlichen Herzoperationen als Ursache ein Bakterium identifiziert, das bisher als ungefährlich galt. Übertragen wurde es durch ein Blutkühlgerät. Der Fund sei revolutionär. Im Berner Inselspital glaubt man nicht, dass das Bakterium auch dort auftritt. Denn dort steht die Blutkühlmaschine, im Gegensatz zum Unispital Zürich, nicht direkt im Operationssaal.

  • Streit um Fussballplatz in Ipsach

    Die Gemeinde Ipsach BE verlangt vom Turnfest-OK die Totalsanierung eines Fussballplatzes. Nach dem schweren Sturm im Juni 2013 hätten schwere Maschinen das Terrain zerstört. Das OK wehrt sich und will die Expertise prüfen lassen. Derweil drohen dem FC Grünstern die Nachwuchskicker davonzulaufen.

  • Harry Potters Zauber-Zug: made in Switzerland

    722 c – unter diesem Kürzel arbeiteten die Seilbahnbauer von Garaventa die letzten zweieinhalb Jahre unter grösster Geheimhaltung. 722c – dieses Kürzel steht für ein Prestigeprojekt: den Harry Potter-Zug «Hogwarts Express». Fans kennen den Zug aus den Harry Potter-Filmen. Jetzt soll ein nachgebauter Zug Tausende Touristen im Vergnügungspark der Universal Studios anziehen.

  • Nachricht

    FR: Trinkwasser in Tafers verschmutzt

  • Spektakulärer Abbruch

    Im Solothurner Jura haben Angehörige der Armee ein altes Bauernhaus auf dem Bettlacherstock SO abgebrochen. Der letzte Teil wurde noch gesprengt - denn die Mauern waren zu dick und das Fundament zu stark. «Schweiz Aktuell» hat die letzen Vorbereitungen und die Sprengung mitverfolgt.

  • Ritterspiele in Schaffhausen

    Auf dem Herrenacker, mitten in der Altstadt von Schauffhausen, kämpfen in diesen Tagen edle Ritter - hoch zu Ross und in richten Ritterrüstungen. Die Ritterspiele gehen zurück in die Zeit des späten Mittelalters. Eine Sonderausstellung im Museum zu Allerheiligen lässt die Tradition von damals wieder aufleben. Die Reportage und eine Liveschaltung zu Catherine Thommen nach Schaffhausen.