Unmenschliche U-Haft, Volle Flüsse, Nachtreportage

Beiträge

  • Kanton Waadt muss Dealer Geld zahlen

    Das Bundesgericht Lausanne hat den Rekurs eines Häftlings akzeptiert und verurteilt den Kanton Waadt, ihm eine Genugtuung zu zahlen. Wegen überbelegten Gefängnissen hatte der verhaftete Dealer statt der erlaubten 48 Stunden 13 Tage in einer fensterlosen Arrestzelle verbringen müssen.

  • Aare-Schifffahrt eingestellt

    Der Schiffsbetrieb auf der Aare zwischen Biel und Solothurn ist eingestellt. Der Wasserstand der Aare ist so hoch, dass die Schiffe unter gewissen Brücken nicht mehr durchfahren können. Die Aare führt so viel Wasser, weil die Verantwortlichen der Bernischen Gewässerregulierung den Thuner- und Bielersee absenken. So soll die Hochwassergefahr gebannt werden.

  • Nachrichten

    UR: Entschädigung für Hitlergruss GE/VD: Falschgeld im Umlauf VS: Bischof-Weihe

  • Party-Schlammnacht in Frauenfeld

    Zehntausende feiern am Open Air Frauenfeld und trotzen Kälte und Dauerregen: Die Reportage in der Nacht und eine Analyse der Jugendsprache am Open Air. Zudem: Oliver Bono moderiert live auf der Bühne während des Konzerts des Deutschen Rappers Cro vor 40'000 Zuschauern.