Ursachenforschung, Poststellenabbau, Roboterkurs

Beiträge

  • Massenentlassung bei Charles Vögele

    In Pfäffikon SZ gehen weitere 160 Stellen verloren. Nach dem Stellenabbau in der Logistik ist die berühmte Kleidermarke am Ende.

  • Stromschutz-Schalter im Fokus

    Die Zuleitung zu den Steckdosen am Hafen La Neuveville BE war offenbar nicht abgesichert. Am Montag kam es dort zu einem tödlichen Unfall. Im Hafen Biel dagegen, sind die Strominstallationen doppelt abgesichert.

  • Nachrichten

    ZH: Fahrleitungsstörung in Schlieren legt Limmattal lahm / GE: Fall Adeline: Schweizer Gutachter sagen aus / TI: Toter bei LKW-Unfall bei Quinto

  • 20 Poststellen im Kanton Graubünden auf der Kippe

    Die Post überprüft ihr Poststellennetz. Im Kanton Graubünden betrifft dies fast die Hälfte aller Poststellen. Bis 2020 will die Post entscheiden, ob die Poststellen bleiben oder geschlossen werden.

  • Nachrichten

    AG: Regierung will Sparkurs fahren und Steuern erhöhen / ZH: Volksabstimmung wegen Änderung des Sozialhilfegesetzes

  • Umstrittener Krebstherapeut

    Der Tod eines krebskranken Mädchens bewegt das Tessin. Das Mädchen und ihre Eltern hatten bis zuletzt eine Chemotherapie abgelehnt. Sie waren Anhänger der sogenannten «Germanischen neuen Medizin» und des selbsternannten Krebsheilers Rike Geerd Hamer.

  • Kinder programmieren Roboter

    Im Kanton Zug konnten Primarschüler in diesem Jahr von einem speziellen Angebot Gebrauch machen. Sie konnten die Grundlagen des Programmierens lernen und Robotern erste Befehle geben. Fähigkeiten, die auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind.