Urteil Missbrauchs-Prozess, Neue Wohnformen

Beiträge

  • Urteil im Missbrauchsprozess

    Das Regionalgericht Bern hat den 57jährigen zu einer Gefängnisstrafe von 13 Jahren und einer stationären Massnahme verurteilt. Der Mann hat gestanden, über 100 Personen missbraucht zu haben. Die meisten von ihnen waren Kinder, viele von ihnen schwerst behindert.

  • Bündner Wölfe sind im ganzen Kanton aktiv

    Mit dem Frühling werden auch die Bündner Wölfe wieder aktiv. Die ein- bis zweijährigen Welpen verlassen das Rudel und gehen auf Wanderschaft. Sie sind an vielen Standorten im Kanton anzutreffen. Aktivitäten, die von den Behörden genau beobachtet werden.

  • Neue Wohnform direkt über Tramdepot

    In der Stadt Zürich entsteht ein neues Wohn- und Geschäftshaus, das nicht nur wegen seiner Grösse aus dem Rahmen fällt. Die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner leben dort nämlich nicht in herkömmlichen Wohnformen.

  • Nachrichten

    VS: Notlandung auf Skipiste bei Verbier BE: Wieder Menschenhändlerring aufgeflogen

  • Leben für das Alphorn

    Mitten im Berner Oberländer Dorf Habkern steht seit eineinhalb Jahren eine Alphornwerkstatt. Darin entstehen Instrumente aus dem Fichtenholz der Gegend. Für die Familie Tschiemer war es ein Wagnis, voll auf die Karte Alphorn zu setzen. Alle müssen im Betrieb mit anpacken - und bis jetzt geht die Rechnung auf.