Urteil Rupperswil, Armeepferde, Heizen mit Seewasser

Beiträge

  • Vierfachmörder von Rupperswil wird ordentlich verwahrt

    Eine lebenslängliche Freiheitsstrafe und eine ordentliche Verwahrung, die periodisch überprüft wird, so lautet das Urteil für den Mann, der 2015 in Rupperswil/AG 4 Menschen ermordet, einen Buben sexuell missbraucht und das Haus mit den Leichen angezündet hat.

  • Nachrichten

    BE: Tod durch Stromschlag ZH: Raserunfall

  • Parlament macht sich stark für Armeepferde

    Der Bundesrat wollte bei den Armeepferden sparen und den Bestand von 67 auf 38 reduzieren. Dagegen wehrte sich gestern eine Mehrheit im Nationalrat. Das Nationale Pferdezentrum in Bern, das die Armeepferde trainiert, ist erleichtert.

  • Nachrichten

    VS: Lawine verschüttet 6 Menschen AG/GR: Schaden Zofingen und Bondo GE: Streik gegen Lohnkürzung

  • Tunnels für neuartiges Heizsystem

    Zurzeit erstellen die Stadt und die Wasserwerke Zug gemeinsam im Untergrund 2,8 Kilometer lange Mikrotunnels. Diese führen einerseits das getrennt gesammelte Regenwasser direkt dem Zugersee zu. Andererseits dienen sie dem geplanten Fernwärmenetz Ciculago, welches künftig die Gebäude der Stadt ökologisch heizen und kühlen soll.