Velofahrer verhaftet, höchstes Haus, Gecko-Alarm

Beiträge

  • Radfahrer verhaftet

    Die Polizei hat einen Mann verhaftet, der mitschuldig sein soll am Tod eines Fahrers am Gippinger Radrennen im Kanton Aargau. Beim Anlass am letzten Samstag stürzte eine Gruppe von vier Männern. Einer verletzte sich dabei so schwer, dass er im Spital verstarb.

  • Prozess gegen Worber Unfalllenker

    Ein 73-jähriger Mann soll in Worb im Kanton Bern alkoholisiert einen 10-jährigen Knaben auf einem Fussgängerstreifen angefahren und Fahrerflucht begangen haben. Das Kind, das mit dem Trottinett unterwegs war, starb kurz darauf im Spital. Heute begann vor dem Regionalgericht Bern-Mittelland der Prozess gegen den mutmasslichen Unfallverursacher.

  • Jubelfeier jäh beendet

    In der Stadt Baden gibt eine Polizei-Aktion gegen einen feiernden Fussballfan zu reden. Es ist ein Video publik geworden, bei dem zwei Beamte zu sehen sind, wie sie einen Fan von seinem Velo zerren und ihn in Handschellen abführen. Ist das verhältnismässig? Die Polizei verteidigt ihr Vorgehen.

  • Nachrichten

    LU: Untersuchung Kronospan abgeschlossen ZH: Kranunfall in Dietikon

  • Rekord-Gebäude

    Die Schweiz hat seit gestern eine neues höchstes Gebäude. Der "Bau 1" des Pharmakonzerns Roche hat den "Prime Tower" in Zürich überholt - und wächst immer weiter! Ein ganz spezieller Arbeitsplatz auch für die unzähligen Bauarbeiter, die in schwindelerregender Höhe schwitzen.

  • Nachrichten

    BS: Angestellte Pflegeheim per sofort freigestellt LU: Polizeikosten müssen von Randalierer bezahlt werden

  • Geckos im Papiliorama

    Ärger im Papiliorama in Kerzers FR: Unbekannte haben Leopardengeckos in der Schmetterlingshalle ausgesetzt und diese haben sich nun vermehrt. Die gefrässigen Reptilien sind eine Gefahr für die rund 1000 Schmetterlinge. Michael Weinmann meldet sich live aus der Masoala-Halle des Zoos Zürich, wo ebenfalls schon Tiere ausgesetzt wurden.