Verregnete Ernte, Verärgerte Anwohner, Verzicht auf Essen

Beiträge

  • Verfaulte Erdbeeren

    Der Dauerregen der letzten Tage und Wochen macht den Landwirten zu schaffen. Besonders betroffen sind die Erdbeer-Produzenten. Landwirt Felix Haumüller aus Giebenach BL beispielsweise beklagt einen grossen Ernteverlust. Die Früchte faulen durch die ständige Feuchtigkeit, bevor sie geerntet werden können - und das, nachdem bereits im April der Frost starke Schäden angerichtet hatte. Und Otmar Seiler besucht einen Bio-Gemüse- und Früchtehändler.

  • Brand fordert Todesopfer

    Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus im luzernischen Sursee sterben eine Mutter und ihr erwachsener Sohn. Sieben Personen, darunter auch Feuerwehrleute, werden verletzt.

  • Gerechtere Verteilung

    Das Walliser Kantonsparlament hat heute über das neue Wasserkraftgesetz debattiert. In Zukunft sollen alle Walliser Gemeinden von der Wasserkraft profitieren. Für die Konzessionsgemeinden bedeutet das: sie müssen einen Teil vom Kuchen abgeben.

  • Nachrichten

    ZH: Einsprache gegen Schnellabrollwege VS: Wolfsabschuss

  • Neue Spielregeln im Zürcher Nachtleben

    Der Stadtrat will das Leben für die Bewohner der Zürcher Party- und Sündenmeile Langstrasse erträglicher machen. Und zwar ohne neue Gesetze und Bussen. Die Ergebnisse eines zwei Jahre dauernden runden Tisches.

  • Ramadan in der Schule

    8000 der gut 53'000 Schülerinnen und Schüler im Kanton St. Gallen sind Muslime. Ein Teil davon feiert seit dem 6. Juni Ramadan. Weil Ramadan dieses Jahr auf den Monat Juni fällt, sind die Tage ohne Essen und Trinken besonders lang. Kein Grund für die 15jährige Arlinda Ramadani aufs Fasten zu verzichten. Sie meistert den Unterricht auch ohne Dispens.