Warteschlaufe, Verkehrssicherheit, Industriedenkmal

Beiträge

  • Luzern bangt um den Durchgangsbahnhof

    Der Bundesrat möchte das Schienennetz für 11,5 Milliarden Franken ausbauen. Einige Projekte werden aber zurückgestellt – auch der Durchgangsbahnhof Luzern. Nur die Gelder für die Projektierungsphase garantiert der Bundesrat, nicht aber die Finanzierung des Baus. Vertreter des öffentlichen Verkehrs sehen die Zentralschweiz immer mehr abgehängt.

  • Sicherheitschecks auf Zürcher Strassen

    Seit über einem Jahr arbeitet der Kanton Zürich mit neuen Analysen, um die Sicherheit auf den Zürcher Strassen zu verbessern. Mit den Entscheiden, wo es eine Massnahme braucht und wo nicht, ist die Bevölkerung allerdings nicht immer einverstanden.

  • Nachrichten

    BE: Asylstatus aufgehoben ZH: Mehr Bewilligungen

  • Heikler Judenvergleich

    Jonas Fricker, Nationalrat der Grünen Aargau, verglich in einer Rede die Deportation von Juden nach Auschwitz mit Schweinetransporten. Gerade in den ehemaligen "Judendörfern" Lengnau und Endingen stossen diese Aussagen auf Entsetzen.

  • Basler Hafenkran eingeweiht

    In Basel ist heute am Rheinufer ein Hafenkran eingeweiht worden, der für die Öffentlichkeit zugänglich sein soll und eine Buvette beherbergt. Der Kran stand bis vor 7 Jahren im Hafen St. Johann, der damals abgerissen wurde. Novartis hat den Kran heute Basel-Stadt übergeben, als Industriedenkmal.