Achtung, Fertig, WK!

Video «Achtung, Fertig, WK!» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Bei der Aushebung wird Yogalehrer Alex vom Militärarzt wegen vorgegaukelter homosexueller Neigungen für untauglich erklärt. Fünf Jahre lang bleibt er von der Schweizer Armee unbehelligt. Dann wird seine Freundin Anna schwanger.

Alex Stüssi (23), ist der Traum jeder emanzipierten Frau: Hausmann, Yogalehrer
und angehender Vater, dazu treu und ehrlich. Ihn und seine schwangere Freundin Anna (25) plagt aber ein grosses Problem: Die Wohnungssuche. Annas Vater Reiker (51), Armeekommandant aus Leidenschaft, wäre bereit, dem Paar sein ungenutztes Haus zu überlassen, jedoch unter einer Bedingung: Weichei Alex soll in der Armee dienen, um sich als Mann und Schwiegersohn zu beweisen.

Widerwillig bis aufs Blut geht Alex das Experiment ein und erlebt im Militär die Welt des männlichen Neandertalers, des Stammhirns auf zwei Beinen. Noch weiss er nicht, dass er dadurch sein eigenes Weltbild und seine eigenen Ideale gehörig in Frage stellen wird.

«Achtung, fertig, WK!» ist eine Geschichte über moderne Männer und archaische Traditionen, über Einzelkämpfe in Alltag und Gruppenrituale als Naherholungszone.

SRF Kinokoproduktion aus dem Jahre 2013. Drehbuch: Güzin Kar, Regie: Oliver Rihs