Entspannt durch den Alltagsstress

Wer keine Lust auf Stau hat, nimmt den öffentlichen Verkehr. Und wer Zeit hat, nimmt das Tram.

SCHWEIZWEIT hat sich in Zürich ein Tram gemietet, um sich dem Stress der Grossstadt zu entziehen. Daniel Hell, Leiter des Kompetenzzentrums für Depression und Angst an der Privatklinik Hohenegg, fährt mit. Er erklärt die Ursachen und Folgen von Stress und verrät praktische Tipps wie wir mit den Anforderungen unseres Alltages umgehen können.