Ruinen des Glücks

«Ich habe einen toten Ort zum Leben erweckt», erzählt Jean-Louis mit einem Strahlen im Gesicht. Vor 30 Jahren entdeckte der Jurassier das verlassene Tessiner Dorf Odro. Mit viel Elan hat er die Ruine in ein Alpenparadies verwandelt. Ein Ortsbesuch.

SCHWEIZWEIT im Sommer: «Der Charme des Primitiven»

Leben heisst streben. Nach Karriere, Geld und Ruhm. SCHWEIZWEIT hält ent­gegen und porträtiert Men­schen, die sich be­wusst entscheiden: eine 19-Jährige, die sich zur Klein­bäuerin ausbilden lässt. Einen jun­gen Mann, der sein Leben alten Ma­schinen widmet. Einen Pen­sionär, der in den Ruinen eines ver­fallenen Dorfes sein Glück findet. Eine Sende­reihe, die zeigt, wie gross der Fort­schritt ist, sobald man innehält.