Auf Baldegg hausten keine Ritter

Ohne Quellen und Belege lässt sich ein Flurname nicht eindeutig nachweisen. Dessen wurde sich SRF-Mundartexperte Markus Gasser bewusst, als er nach der Herkunft des Flurnamens «Baldegg» forschte. Seine Vermutung, das Rittergeschlecht der Baldegger könnte damit zusammenhängen, war nämlich falsch.

Vogelperspektive auf die Baldegg bei Baden.
Bildlegende: Die Baldegg ist ein Naherholungsgebiet ob Baden mit Restaurantbetrieb. Björn Abt/ Restaurant Baldegg/ baldegg.ch

Vielmehr steckte dahinter ein Bauer, der in der entsprechenden Gegend wohnte und den Namen Baldo oder Balder trug. Das Rittergeschlecht «Baldegg» könnte dennoch einen Einfluss auf den heute bekannten Flurnamen Baldegg genommen haben.

Autor/in: daue, Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Jill Keiser