«Baduseli badäseli» oder: Vorsicht vor dem Schornsteinfeger

«Baduseli, badäseli, jetzt chumm i mit em Bäseli», heisst es in einem alten Kinderlied von Karl Weber. «Baduseli, badäseli» ist ein Klangspiel mit dem Wort Besen, so dass daraus ein Reim entsteht. Weder «baduseli» noch «badäseli» haben dabei eine eigene Bedeutung.

Ein Schornsteigfeger steht auf einem Dach und reinigt den Kamin.
Bildlegende: Im Lied «Baduseli, badäseli» ist der Schornsteinfeger eine Art Kinderschreck. colourbox

Das Lied «Baduseli, badäseli» handelt von einem Kaminfeger, der mit seinem Besen zuerst den Kamin reinigt und anschliessend die lärmenden Kinder nach Hause jagt.

Liedtext:

Baduseli badäseli
jetzt chum i mit em Bäseli
und ruesse s Chämi uus.
Dänn gump i über Stock und Stei
und jage alli Chinde hei.
Baduseli badäseli
si lärmed s isch en Gruus.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Markus Gasser