Britschgi – der Spassmacher

Der Familienname Britschgi entstammt dem sogenannten Pritschenmeister, einem Amt im älteren Schützenwesen. Im Schützenhaus war der Pritschenmeister für Ordnung und Unterhaltung zuständig. Ausgehend von der Bedeutung Spassmacher, ist Britschgi wohl eher ein Übername und als ein Berufsname.

Konturen einer Frau, die eine Visitenkarte mit dem Namen Britschgi zeigt.
Bildlegende: Der Pritschenmeister – Namensgeber für Britschgi – sorgte im Schützenhaus mit seiner Pritsche, einer Klatsche aus Holz, für Ordnung. colourbox

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Markus Gasser